Shopping

Monaco Shopping: Was Du wissen musst!

Monaco zeichnet sich vor allem durch seine vielen Luxusboutiquen aus. Hier findest Du alle bekannten Modemarken von Chanel über Prada bis hin zu Gucci. Ein wunderbares Shoppingerlebnis, welches jedoch etwas kostspieliger ist. Ich möchte Dir zeigen, dass Du in Monaco auch günstig shoppen kannst und welche Highlights Du Dir nicht entgehen lassen solltest.
Eins der Highlights beim Monaco Shopping ist zum Beispiel das Einkaufszentrum „Le Métropole” welches durch sein luxuriöses Erscheinungsbild für einen besonderen Eindruck sorgt. Neben dem „Le Métropole” bietet Monaco Dir noch weitere Malls, die Du Dir unbedingt anschauen solltest.
Weiterhin gilt Monaco als Steuerparadies. Ob auch Du beim Shopping in Deinem Monacourlaub in den Genuss der Steuervorteile kommst? Ich werde es Dir beantworten.


Monaco Shopping: günstig?

Viele von Euch werden denken, dass Shopping in Monaco ein teurer Spaß ist. Dass dies nicht unbedingt so sein muss, möchte ich Dir hier zeigen.
Du findest in Monaco zum Beispiel die Modekette Zara, welche sich durch einen erschwinglichen Preis auszeichnet. Diese ist Dir sicher auch schon aus Deutschland bekannt. Wenn Du Dich lieber sportlich kleidest, schau bei dem Nike-Store in Monaco vorbei. In die Liste der günstigeren Geschäfte reiht sich auch United Colors of Benetton.
Solltest Du beim Einkaufen nicht auf Kleidung aus sein, sondern brauchst ein neues Parfum oder ein anderes Kosmetikprodukt, so hast Du die Möglichkeit in Filialen der Kosmetikketten der Parfümerie Douglas oder bei The Body Shop einzukaufen.
Auch der in Europa immer bekannter werdende Shop Sephora befindet sich in Monaco. Mit seiner Eigenmarke bietet Sephora günstige Kosmetikartikel an, jedoch lassen sich auch teurere Marken im Shop entdecken.
Ein weiterer guter Tipp ist, dass der Sommerschlussverkauf in Monaco seit 2001 jährlich im Juli stattfindet. Hier kannst Du nochmal das ein oder andere Schnäppchen ergattern.


Welche Shopping Malls gibt es in Monaco?

Neben vielen Geschäften in der Stadt, gibt es auch viele Shopping Malls in Monaco. In diesen hast Du den Vorteil, dass es nicht weit von einem Geschäft zum anderen ist. Außerdem bieten die Malls einige Gastronomieangebote, bei denen Du bei einem Shoppingmarathon auch mal entspannen und das Treiben beobachten kannst.

Zum einen gibt es das Einkaufszentrum „Le Métropole” in der 17 Avenue des Spélugues. Dies ist ein absolutes Muss, wenn Du in Monaco bist. Das extravagante Einkaufszentrum beeindruckt schon beim Betreten mit prunkvollen Kronleuchtern. Der luxuriöse Eindruck spiegelt sich auch in den über 70 Geschäften und Gastronomieangeboten wider. Mit Top-Designer Labels ist diese Mall leider überwiegend nichts für den kleinen Geldbeutel, jedoch lohnt sich der Besuch auch, wenn Du Dich nur umschauen möchtest.

Zum anderen steht in Monaco das Einkaufszentrum von Fontvieille. Das „Centre Commercial Fontvieille” umfasst über 30 Geschäfte und befindet sich in der 25 Avenue Albert II. Von Mode- bis zu Möbelgeschäften ist vieles dabei. Hier findest Du alles für das alltägliche Leben. Da die Geschäfte des „Centre Commercial Fontvieille” in Deutschland nicht so bekannt sind, laden sie Dich dazu ein, etwas Neues zu entdecken.

Neben den Boutiquen der Allées Lumières liegt das gleichnamige Einkaufszentrum „Allées Lumières” und gehört zu einem Teil des Cercle d’Or. Dieses führt die angesagtesten Designermarken und dessen neusten Kollektionen. Darunter fallen zum Beispiel Hermès, Dior, Saint Laurent und Gucci.

Ein weiteres Highlight, welches Du Dir auf jeden Fall anschauen solltest, sind die „Monte-Carlo Pavilions”. Die „Monte-Carlo Pavilions” bestehen aus fünf temporären Geschäftsgebäuden, welche sich auf eine Fläche von 2500m² erstrecken. Jeder Pavillon ist ca. 220- 600m² groß und es verteilen sich 20 Boutiquen auf diese. Die Boutiquen haben, wie die meisten Malls in Monaco, ein großes Angebot an hochpreisigen Marken. Die Pavillons wurden 2013 erbaut und sollen in der Zeit dort stehen bleiben, in welcher das „Hotel de Paris Monte-Carlo” und der „Sporting d’Hiver” renoviert werden. Dadurch, dass diese Zeit auf vier Jahre angesetzt wurde, solltest Du schnell sein um diese außergewöhnliche Mall zu sehen. Ein Besuch lohnt sich!

Um in Monaco einzukaufen, wäre es gut, wenn Du eine Kreditkarte hättest. Dies ist in Monaco die standesgemäße und einfachste bargeldlose Zahlung. Zwar ist die Währung auch der Euro, jedoch lässt es sich bequemer mit einer Kreditkarte bezahlen.


Monaco Shopping: steuerfrei?

Monaco gilt als Steuerparadies, wodurch viele Promis angelockt werden und ihr Leben in Monaco verbringen. Viele von Euch werden sich daher fragen, ob ein steuerfreies Shopping in Monaco möglich ist.
Der Zoll beantwortet diese Frage so: „Das Fürstentum Monaco wird verbrauchsteuerrechtlich so behandelt, als gehörten sie zum Verbrauchsteuergebiet der Europäischen Union.” Was das für Dich bedeutet?


Französisch lernen
Mit dem Natural Language System ideal französisch lernen!
Alle Vorteile auf einen Blick
  • Kostenlos testen!
  • Wirklich französisch sprechen lernen!
  • Bequem von zuhause aus!
Jetzt Französisch lernen!*

Das Fürstentum Monaco zählt durch ein Zollabkommen mit der Republik Frankreich zum Zollgebiet der Europäischen Union. Das heißt, dass das Recht im Urlaub steuerfrei einzukaufen nur Nicht-EU-Bürgern vorenthalten ist. Solltest Du also deinen Wohnsitz nicht in einem EU-Land haben, kannst Du davon profitieren. Denn dann kannst Du Dir die Steuern durch ein EU Tax Free- Erstattungsformular erstatten lassen. Das oben genannte Einkaufszentrum „Le Métropole” bietet für ausländische Reisegäste einen sofortigen Steuerrückerstattungsservice an. Dieser Service befindet sich im Einkaufszentrum als „Change & Tax Free” auf der Ebene 0.

Wenn Du also deinen Wohnsitz in Deutschland hast, kannst Du leider nicht in den Genuss der Steuervorteile beim Shopping in Monaco kommen. Liegt dein Wohnsitz außerhalb der EU hast Du mehr Glück.


Welche Modemarken gibt es in Monaco?

Die Top 10 Shopping in MonacoWenn es um Shopping in Monaco geht, dürfen die großen Modemarken nicht fehlen. So findest Du im Cercle d’Or Monte-Carlo, mitten in der Altstadt, Boutiquen der bekannten Marken wie Prada, Gucci und Hermès. Monaco glänzt aber auch mit anderen Highlights.
Dazu zählen unter anderem Boutiquen von Chanel, Escada, Louis Vuitton und Valentino. Aber auch Saint Laurent, Miu Miu, Bulgari und Guess sind hier vertreten.
Wenn Du Wert auf teure Accessoires legst, gibt es auch Cartier, Chopard, Swarovski und Montblanc in Monaco. Neben luxuriösen Modemarken hast Du somit in Monaco auch die Möglichkeit nach luxuriösem Schmuck zu gucken. Die Geschäfte befinden sich fast alle in der unmittelbaren Umgebung des Cercle d’Or Monte Carlo, sodass einem schnellen Luxus-Shopping nichts im Wege steht. Bei der riesigen Anzahl an Luxusboutiquen hast Du auch die Chance einen Promi beim Shoppen zu erblicken.

Ob in einem der günstigeren Geschäfte oder in einer Luxusboutique, Du wirst bestimmt das richtige Geschäft für Dich finden. Vielleicht entdeckst Du auch das ein oder andere Schnäppchen im Sommerschlussverkauf. Wenn Du dein Geld lieber für andere Sachen ausgeben möchtest, lohnt sich auch das Bummeln in den schönen Straßen Monacos auf jeden Fall. Wann sieht man schon einmal so viele Luxusboutiquen auf einem Fleck?

1 Gedanke zu “Shopping”

  1. Hello! Someone in my Facebook group shared this website with
    us so I came to give it a look. I’m definitely loving
    the information. I’m bookmarking and will be tweeting this to my followers!
    Terrific blog and brilliant design and style.

Schreibe einen Kommentar

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.